Das Schuljahr 2017/ 2018

Die Höhepunkte dieses Schuljahres waren:


Auf in die Landeshauptstadt

Unsere letzte Exkursion führte uns am 05. Juli 2018 ins Schloss nach Schwerin. Der Sitz der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern beeindruckte alle. Frau Lüth vom Besucherdienst erklärte anschaulich die Geschichte des Schlosses. Wir erfuhren viel über den Arbeitsalltag der Politiker und konnten im Plenarsaal eine kleine Debatte führen. Das Thema war die Einführung von 8 Wochen Sommerferien. Es hat uns viel Spaß gemacht. Im Anschluss bummelten wir noch ein wenig durch die historische Altstadt. Die Kinder der Klasse 4b danken der Agrargenossenschaft für die finanzielle Unterstützung.

Auf zum Schloss Wir alle beim Schloss

Klassen 4a und 4b


Großes Schul−WM−Spektakel

Am Dienstag der letzten Schulwoche vor den Ferien überraschte die Grundschule Moltzow ihre Schülerinnen und Schüler mit der Veranstaltung einer schulinternen Fußball−WM. Alle Kinder der Klassen 1 bis 4 wurden auf acht Mannschaften verteilt: Russland, Brasilien, Kroatien, Kolumbien, Portugal, Mexiko, Uruguay und Spanien traten am 03. Juli gegeneinander an.

Die Begrüßung Die Begrüßung Das Spiel

Der Tag begann für unsere Lehrkräfte schon früh, sie trafen alle Spielvorbereitungen, damit es pünktlich um 7:30 Uhr losgehen konnte. Die acht Gruppen lernten dann ihre Trainer kennen und versammelten sich zur Begrüßung auf unserem Fußballfeld vor der Turnhalle. Herr Peters eröffnete das Turnier dann offiziell und leitete die Aufwärmphase ein. Nachdem unser Schiedsrichter Herr Kühl (Bürgermeister der Gemeinde Moltzow) das Spielfeld inspiziert hatte konnte die erste Partie beginnen. Die acht Mannschaften spielten in zwei Gruppen gegeneinander. Die Spiele waren sehr spannend und eine Entscheidung fiel manchmal erst im letzten Moment der Spielzeit. Die Kinder feuerten ihre Freunde kräftig beim spielen an.

Das Spiel Gestalten Verpflegung

Eine weitere Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es ihre Mannschaftstische zu dekorieren und gestalten. Die kritische Jury nahm alle Tische genau unter die Lupe. In diesem kleinen Wettstreit konnte sich Brasilien durchsetzen und alle freuten sich an diesem warmen Tag über den Preis: eine kühle Melone. Für die Verpflegung unserer Trainer sorgten Frau Schulz, Frau Olbrich und Frau Reichstein mit reichlich frischem Kaffee und geschmierten Brötchen. Die Kinder konnten sich zum Mittag bei Herrn Fellwock und Herrn Timm eine Bratwurst vom Grill holen.

Platz 1 Verpflegung

Ein weiteres Highlight waren die von der Schule gesponsorten Fanartikel: eine Trommel mit Rassel und Trillerpfeife. So konnten die Kinder ihre Favouriten noch eifriger anfeuern. Zur Mittagszeit standen sich im kleinen und großen Finale die besten Mannschaften beider Gruppen gegenüber. Um den dritten Platz kämpften Brasilien und Uruguay. Russland traf auf Mexiko im Duell um Platz eins. Uruguay konnte sich nicht gegen die Brasilianer durchsetzen, sie kamen auf den vierten Platz. Brasilien kann sich über einen wohlverdienten dritten Platz freuen. In dem spannenden Spiel um Platz eins konnte sich am Ende Russland durchsetzen, somit bekleiden die Mexikaner einen sehr guten zweiten Platz.

Den Kindern, Lehrkräften und Trainern hat dieser Tag sehr viel Spaß bereitet und alle konnten sich am Ende über ihre Urkunden und Medaillen (Platz 1) freuen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Vätern und Großvätern, die als Trainer fungierten. Außerdem danken wir Herrn Kühl für seinen engagierten Einsatz als Schiedsrichter. Genauso wie allen Lehrerinnen und Lehrern, Frau Reichstein und Herrn Timm, ohne ihre Mithlife wäre der Tag nur halb so schön geworden.

Frau Hellmann - Grundschule Moltzow


Lernen auf dem Bauernhof

Am 29.06.2018 besuchten wir den Bauernhof Rüße in Sapshagen. Im Sachkundeunterricht hatten wir viel über die Tiere auf dem Bauernhof erfahren. Nun wollten wir sie in Natur erleben. Herr Rüße zeigte uns seinen riesigen Stall mit Milchkühen. Einige Kühe ließen sich sogar streicheln. Am Melkstand sahen wir wie die Kühe automatisch gemolken wurden. Besonders haben uns die kleinen Kälbchen gefallen. Sie leckten uns an den Fingern. In einem großen Lager sahen wir das viele Futter für die Kühe. Fast alles baut Herr Rüße auf seinen Feldern selber an. Zum Schluss gingen wir zu einem Gehege mit einer alten Schweinerasse.

Im Kuhstall Im Kuhstall

Es war ein schöner Tag. Wir danken Herrn Rüße und dem Bauernverband dafür.

Die Schüler der Klasse 2 der Grundschule Moltzow


Tierische Begeisterung!

Am 28.06.2018 unternahm die Klasse 3b einen Ausflug in den Grabowhöfer Tierpark.
Mit Pferd und Wagen zogen die Kinder und Lehrerinnen nach Grabowhöfe. Dort weckte das erste kleine Äffchen die Begeisterung der Kinder und die Vorfreude auf die Führung durch den Tierpark wuchs bei allen. In dem Park konnten die Schülerinnen und Schüler viele verschiedene Tiere, wie Wüstenfüchse, Erdmännchen und Lamas bestaunen.

Im Tierpark Bei der Führung Mit der Kutsche unterwegs

Dieser schöne Wandertag bleibt allen im Gedächtnis und bildet einen schönen Abschluss unseres Schuljahres.

Klasse 3b


Großartige Erfolge beim Finale

Beim Finale der Jugendsportspiele am 12.06.218 erzielten unsere 5 Teilnehmer super Erfolge. Sie kämpften gegen die Besten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und wurden dafür belohnt.

Hier die Ergebnisse:

Herzlichen Glückwunsch!

Siegertreppe


Sponsorenlauf des Schülerfördervereins

Kurze Einweisung Beim Lauf Beim Lauf

Am 06.06. und 07.06. fand unser alljährlicher Sponsorenlauf des Schülerförderverins statt. Nach dem Unterricht ging es am Mittwoch und am Donnerstag für jeweils drei unserer Klassen in den Moltzower Schlosspark. Hier liefen unsere Schülerinnen und Schüler bis zu einer Stunde lang Runde um Runde für den guten Zweck. Eltern und Großeltern feuerten unsere unermüdlichen Läfer an. Der Förderverin sorgte dabei für die Getränke und Verpflegung unserer Kinder. Die Hälfte der erlaufenen Beträge wird nun die jeweiligen Klassenkassen auffüllen. Die andere Hälfte kommt dem Förderverein der Schule zugute und wird für die Anschaffung neuer Spiel- und Sportgeräte auf dem Schulhof investiert.

Endlich zu Ende Die Versorgung ist gesichert Trinkpause

Wir danken allen Eltern und Großeltern für ihre Unterstützung der Kinder beim Lauf und der Unterstützung des Fördervereins. Ganz herzlich bedanken wir uns vor allem bei den Lehrkräften der Grundschule Moltzow und den Mitgliedern des Schülerfördervereins, die uns die Durchführung dieses Laufes erst ermöglichen.


Unser 2. Wandertag zum Kindertag

Am 31. Mai stand der zweite Wandertag dieses Schuljahres anlässlich des Kindertages an.
Früh um 8 Uhr fuhren alle Klassen gemeinsam mit dem Bus nach Waren, um dort bei strahlendem Sonnenschein mit dem Schiff über die Müritz zu fahren. Die Schiffsfahrt war für alle Kinder ein besonders Erlebnis. Gestärkt durch die auf dem Schiff erhältlichen Snacks und Getränke, gingen wir nach etwa 1 Stunde und 30 Minuten Fahrt von Bord und machten uns zu Fuß auf den Weg zum Wisentreservat Damerower Werder.

Sicherheit geht vor Auf dem Schiff

Dort bestaunten die Kinder die imposanten Tiere und tobten sich auf den Spielplätzen aus. Zum perfekten Abschluss des Tages erwarteten uns hier Würstchen im Brötchen. Schließlich brachten uns die Busse, nach einem schönen Tag bei bestem Sommerwetter, wieder zurück zur Schule.

Wisente Auf dem Spielplatz

Grundschule Moltzow − Frau Schivelbein


Unterwegs auf zwei Rädern

Nach erfolgreicher theoretischer Fahrradprüfung kam Frau Schröder, Präventionsberaterin der Polizeiinspektion Neubrandenburg, in die Grundschule Moltzow. Sie kontrollierte die Fahrräder auf Verkehrssicherheit. Jedes Fahrrad bestand die Inspektion. Auf einem Fahrradparcour zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können. Alle meisterten die Praxis und hielten stolz den Fahrradpass in ihren Händen.

Bei der Prüfung Bei der Prüfung

Am folgenden Tag ging es bei strahlendem Sonnenschein auf große Tour. Dabei lernten die Kinder ihre Umgebung näher kennen. Es war ein toller Höhepunkt in diesem Schuljahr.

Der Ausflug beginnt Beim Ausflug

Klasse 4a und 4b


Von der Kuh zum Quark

Die Klassen 1, 2 und 3a konnten an einem neuen Projekt des Landfrauen-Verbandes von Mecklenburg-Vorpommern teilnehmen. In zwei Stunden lernten die Kinder, wie unsere Milch vom Bauern in die Kühlregale der Supermärkte gelangt. Dabei wurde nicht nur theoretisches Wissen von Frau Roggensack vermittelt, sondern sie führte verschiedene Experimente mit den Schülerinnen und Schülern durch.
So befasste sich eine Gruppe der Kinder mit dem Zucker in Milchprodukten. Sie erforschten wie viel Zucker in Quark, Käse, Fruchtjoghurt oder Schokoladenmilch steckt. Die Mengen stellten die Kinder dann anschaulich in Würfelzucker dar. Eine weitere Gruppe stellte aus Schlagsahne Butter her. Und es wurden Schüttelshakes aus Buttermilch und Joghurt zubereitet. Jede Gruppe stellte ihre Ergebnisse und das Vorgehen bei den Experimenten vor. Anschließend wurden weitere gesunde Leckereien (Kräuterbutter, Müsli, Konfettiquark, ...) aus den Milchprodukten zubereitet. So konnten die Kinder ein gesundes, selbst hergestelltes Frühstück genießen.

Kuh Milch

Das Projekt hat den Kindern viel Spaß bereitet. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Roggensack und allen Eltern und Großeltern, die Zeit und Lust hatten uns zu unterstützen.

Frau Hellmann - Grundschule Moltzow


"Sport frei!" – Sportfest der Grundschule Moltzow

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Moltzow zeigten am 17.05.2018, bei unserem alljährlichen Sportfest, ihre sportlichen Fähigkeiten.

Klasse 2 beim Weitsprung Klasse 2 beim Weitsprung Klasse 4b beim 50-Meter-Lauf

Herrn Fellwock begrüßte alle Kinder der Grundschule Moltzow zu unserem Sportfest mit einem lauten: "Sport frei!" und stimmte sie auf die bevorstehenden Wettkämpfe ein. Damit auch alle Muskeln der Schüler und Schülerinnen richtig gelockert und gedehnt wurden, ging es gleich im Anschluss zu einer Erwärmungsrunde bei Frau Narajek. Dann konnten die Kinder endlich an den verschiedenen Stationen antreten. Klassenstufenweise absolvierten sie den Weitsprung, 50-Meter-Lauf, Ballwurf und die Spielestation in der Turnhalle. Alle Schüler und Schülerinnen gaben sich große Mühe, um an den vier Stationen Bestleistungen abzuliefern.

Klasse 3b beim Ballspiel Klasse 3a beim Ballspiel Klasse 3a beim Ballwurf

Während sich die Kinder nach dem Sportfest beim Spielen von den anstrengenden Wettkämpfen erholten, werteten die fleißigen Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Moltzow die erbrachten Leistungen aus und konnten die Sieger der einzelnen Disziplinen feststellen. Die Siegerehrung für die einzelnen Klassenstufen erfolgte direkt nach den Pfingstferien. An dieser Stelle möchten wir allen siegreichen Schülerinnen und Schülern nochmals herzlich zu ihren tollen Leistungen gratulieren und freuen uns besonders, dass so einige unserer bisherigen Schulrekorde am 17.05. gebrochen werden konnten.

Grundschule Moltzow


Junge Morizaner

Am 30.04.2018 nahmen unsere beiden 4. Klassen am jungen Morizianermahl teil. Was die Schüler dort erlebten, schildern sie uns hier:

Den Tisch richtig eindecken Die Vorspeise Klasse 4b in Ulrichshusen

Wir Schüler der Klasse 4b fuhren in das Schloss Ulrichshusen zum jungen Morizanermahl. Dort lernten wir im Kurs "Knigge für Kids" richtiges Benehmen im Restaurant und Hotel kennen. Gemeinsam mit Frau Schmidt deckten wir den Tisch für unser Essen ein. Bei einer Führung durch die Schlossanlage sahen wir Küche, Lagerräume, Hotel, Rittersaal und Konzertscheune. Der Rittersaal war schon ganz toll geschmückt für eine Hochzeit am Wochenende. Wir danken Frau Schmidt und Frau Specht für die herzliche und fachkundige Begleitung.

Klasse 4b der Grundschule Moltzow

Klasse 4b in Ulrichshusen Die Vorspeise Der Nachtisch

Wie wird man heute ein „anständiger Morizaner oder Morizanerin“? Die Klasse 4a der Grundschule Moltzow verbrachte einen spannenden Tag im Restaurant & Cafè Leddermann. Dort lernten wir die wichtigsten Benimmregeln im Alltag verbunden mit einem leckeren Mittagsessen kennen. Gemeinsam deckten wir den Tisch ein, lernten Servietten zu falten und gestalteten eine Menükarte. Herr Leddermann gab uns einen Einblick in seine Küche. Dort probierten wir Kräuter, leckeres Erdbeersorbet und sahen wie man eine Tomatensauce selber macht. Mit einem Blick über den tollen Warener Hafen genossen wir unser 3-Gänge-Menü. Es war ein gelungener Tag. Wir danken den Morizanern und dem Team vom Restaurant & Cafè Leddermann dafür.

Die Klasse 4a der Grundschule Moltzow.


Ernährungsführerschein mit Kater Cook

Auch in diesem Frühling bekamen die dritten Klassen Besuch von Kater Cook. In sieben Einheiten lernten sie alles rund um die gesunde Ernährung. Die Kinder beider Klassen lernten dabei nicht nur die Ernährungspyramide und Hintergrundwissen zu unseren Lebensmitteln kennen, sondern probierten sich auch in der Praxis: Sie lernten wie man Obst und Gemüse gefahrlos schält und zerschneidet, bereiteten lustige Brotgesichter, Nudelsalat und Schlemmerquark zu.
Am Ende ging es dann in die schriftlichen und praktischen Prüfungen, bei denen die Schüler und Schülerinnen ihr theoretisches Wissen und ihr Können in der Küche zeigten. Die in der Prüfung zubereiteten Speisen wurden als Büffet arrangiert und von geladenen Gästen in einem großen Abschlussessen verzehrt. Die Kinder erhielten an diesen Tagen auch ihre Ernährungsführerscheine.

Klasse 3b Tische gedeckt Das Büffet

Allen Beteiligten hat dieses Projekt sehr viel Spaß bereitet und die Kinder probieren diese und weitere Rezepte fleißig bei sich zu Hause aus.

Wir möchten uns ganz herzlich für die Unterstützung bei der Küchenarbeit bei allen Eltern und Großeltern bedanken. Im Besondern möchten wir uns bei Frau Roggensack und Frau Reichstein für ihre tolle Unterstützung bedanken.

Das Büffet Klasse 3b beim Abschlussessen Klasse 3b beim Abschlussessen

Die Klassen 3a und 3b der Grundschule Moltzow


Osterbasteln

Bevor wir unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule Moltzow in die Osterferien entließen, stimmten wir uns alle am 23. März beim Osterbasteln auf die Osterfeiertage ein.
Die Kinder töpferten, bastelten, malten, flochten Körbe und bucken Waffeln und Kuchen gemeinsam mit ihren Klassenleitern und Eltern. Es enstanden viele schöne Osterkörbe, Osterhasen, Osternester, Schafe, Ostereier, Küken und vieles mehr zum Verschenken oder auch zum Behalten.
Den Abschluss dieses Tages bildete die Ostersuche im Schlosspark von Moltzow. Für jeden Schüler und jede Schülerin wurde dort von einem fleißen Osterhasen ein kleines Ostergeschenk, eine Schirmmütze in der Farbe der Schule und ein Schokoladenosterhase, versteckt.

Osterbasteln in Klasse 3b Ostersuche im Schlosspark

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Eltern und Großeltern, die uns an diesem Tag unterstützten und halfen.

Grundschule Moltzow


Mathematikolympiade

Auch in diesem Schuljahr wollten wir in der Grundschule Moltzow herausfinden, welche Schüler und Schülerinnen unsere schlausten Matheköpfe sind. Am 16. März veranstalteten wir dazu unsere alljährliche Mathematikolympiade. In den Klassenstufen 1 bis 4 wurden verschiedene Aufgaben, die unsere Kinder herausforderten, gelöst.
Wir gratulieren den Siegern recht herzlich zu ihren tollen Leistungen:

Platz 1:

Platz 1

Klasse 1: Lotta
Klasse 2: Matthias
Klasse 3: Moritz
Klasse 4: Melina

Platz 2:

Platz 2

Klasse 1: Kaylin (nicht auf dem Bild)
Klasse 2: Anne
Klasse 3: Marvin Litwin
Klasse 4: Till

Platz 3:

Platz 1

Klasse 1: Mia
Klasse 2: Marie, Frieda, Odin
Klasse 3: Marlon
Klasse 4: Jessica

Grundschule Moltzow


Faschingsfest am 2.2.

Am letzten Schultag vor den Winterferien ließen wir das erste Schulhalbjahr fröhlich mit unserem Faschingsfest ausklingen. Dieses Jahr lautete unser Motto: "Cowboy und Indianer". Alle Kinder, Lehrer und Helfer haben sich dazu richtig toll herausgeputzt und ihre Kostüme gezeigt:
Wie die Klassen 1, 2 und 3a.

Klasse 1 mit Frau Schulz Klasse 2 mit Herrn Fellwock Klasse 3a mit Frau Hellmann

Und auch die Klassen 3b, 4a und 4b hatten tolle Kostüme an.

Klasse 3b mit Frau Olbrich Klasse 4a mit Frau Mahlow Klasse 4b mit Faru Krause-Schur

Nachdem sich alle in der Turnhalle versammelten und wir von Frau Narajek begrüßt wurden, zeigten uns die Kinder der Line-Dance-Gruppen ihre einstudierten Tänze.

Die Klassen 1 und 2 zeigen uns was sie können. Die Klassen 3 und 4 zeigen uns was sie können. Beim Bogenschießen

Danach konnten sich alle Schüler und Schülerinnen an den vielen verschiedenen Stationen ausprobieren:

Beim Bogenschießen war Konzentration und Zielgenauigkeit gefragt. Geschicklichkeit und Kraft wurden beim Materpfahlklettern, in unserer Dance Hall, an der Sprossenwand, beim Lassowerfen und beim Spiel "Stift in Flasche" abgefordert. Wir wollten auch wissen, wer die besten Reitfähigkeiten zeigt und wer der schnellste beim Festessen nach der Jagd ist. Entspannung bot der Bereich der Kriegsbemalung, in der sich unsere Indianer und Cowboys verschönern lassen konnten. Auf unserem Faschingsfest konnte man zudem mit seinem besten Freund in unserem Standesamt heiraten.

Tanz in der Dance Hall Auf dem Standesamt Beim Festessen

So ein volles Programm bescherte den Kindern einen leeren Magen. In unserem Saloon standen für alle Getränke und eine Kleinigkeit zum Essen bereit. Und in der Silbermine konnten die Kinder nach Zuckerwatte schürfen.

Am Saloon Bei der Silbermine

Abschließend prämierten wir die schönsten Kostüme des Tages. Wir gratulieren den Gewinnern aus den vier Klassenstufen recht herzlich.

Unsere schönsten Kostüme der Klassen 1 bis 4 Unsere schönsten Kostüme der Klassen 1 bis 4 Unsere schönsten Kostüme der Klassen 1 bis 4

Besonders möchten wir uns bei allen Eltern, Großeltern und Lehrkräften bedanken. Durch Ihre tatkräftige Unterstützung, konnten wir diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis für die Kinder machen.

Grundschule Moltzow


Die sportlichsten Schüler

Auch in diesem Schuljahr suchten wir am 25. Januar die sportlichsten Schüler der Klassenstufen 1 bis 4. Nach dem Aufwärmen bewiesen die Kinder ihre Sportlichkeit und ihr Geschick in sieben anspruchsvollen Disziplinen: Beim Liegestütz, Seilsteigen, Seilspringen, Armklatschen, Drehbeugen, Sprungstoßen und Pendellauf.
Am Ende der Wettkämpfe waren die Schüler und Schülerinnen sehr erschöpft.

Beim Aufwärmen Beim Seilsteigen Bei den Drehbeugen

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern:

Erschöpfte Kinder Die Gewinner

Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern und Großeltern, die an diesem Tag als Schiedsrichter halfen.

Grundschule Moltzow


Unser Lernfest

Am Freitag, den 10.11.2017, fand an der Grundschule Moltzow unser Lernfest in der Turnhalle statt. Alle Kinder der Grundschule nahmen in zwei Durchgängen daran teil: Zuerst Klasse 2 und 4, danach Klasse 1 und 3. Das Können und Wissen der Schüler und Schülerinnen wurde bei diesem Lernfest gründlich getestet. Drei Mannschaften - die Igel, die Füchse und die Eulen - lieferten sich einen ereignisreichen Wettkampf.

Die Mannschaften sind bereit Bewegungsspiele machen Spaß

Die Mannschaften setzten sich geordnet auf ihre Mannschaftsbank. Nacheinander wurden die Kinder zur Startlinie gerufen, wo ihnen die zu lösenden Aufgaben erklärt wurden. Auf das Startsignal hin stürmten die Schüler und Schülerinnen zu ihren Lehrern und Lehrerinnen, die am Ende der Halle mit dein kniffligen Aufgaben warteten. Die Mannschaften mussten unter anderem Begriffe zuordnen, Puzzles lösen, Zahlen erkennen oder Fragen zum Sachunterricht beantworten können. Wer die richtige Lösung fand, sammelte einen Punkt für die Mannschaft. Zusätzlich wurden noch kleine Mannschaftsspiele in den Wettkampf eingebaut, wodurch sie die Gruppen zusätzliche Punkte verdienen konnten.

Die Eulenmannschaften konnten immer den Sieg erringen.

Schüler der Klasse 3b


Fichten im Schulwald gepflanzt

Eine große Überraschung erwartete die Schülerinnen und Schüler der 2.Klasse an diesem schönen Herbsttag auf dem Gelände am Sportplatz.

Die Jäger der Jagdgruppe Klocksin unter Leitung von Herrn Volker Koch besuchten uns und brachten tolle Fichtenbäume mit. Wie jedes Jahr zum 3.November, dem Hubertustag, wollten wir gemeinsam Bäume in unserem kleinen Schulwald pflanzen. Hier stehen schon Traubeneiche, Feldahorn und Winterlinde - alles selbst gepflanzte Bäume aus den Vorjahren. In diesem Jahr ist nun die Fichte der Baum des Jahres. Schnell wurden die Spaten verteilt und die mühevolle Arbeit begann. Gar nicht so einfach - so eine Pflanzgrube darf auch nicht zu klein und flach für die jungen Bäume sein. Aber mit vereinten Kräften und Hilfe von den Jägern haben wir es dann doch geschafft. Natürlich haben wir die Bäume auch gleich angegossen, denn sie sind am Anfang noch sehr durstig.

Bäume pflanzen ist anstrengend Die Jäger blasen ihre Hörner

Beim Pflanzen haben uns die Jäger viel von ihrer Arbeit erzählt und wir konnten auch Fragen zu den Tieren und Pflanzen des Waldes stellen. Danach gab es noch zur Stärkung leckere Pfannkuchen und heißen Kakao. Einige haben sogar versucht auf den Jagdhörnern der Jäger einen Ton zu erzeugen. Hörte sich aber ziemlich schief an. Die Jäger haben uns dann aber noch einige Jagdsignale mit vier Hörnern vorgeblasen.

Uns hat der Pflanztag sehr gefallen und wir werden uns um unsere Fichten das ganze Jahr über kümmern.

Schüler der 2.Klasse Grundschule Moltzow

2020 © Grundschule Moltzow